• Header 03

Jugend-Kart-Sport

Mit „heißen Reifen” durch den Parcours

Die Jugend-Kart-Gruppe des Motorsportclubs Marktoberdorf besteht zurzeit aus 11 Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 21 Jahren. Die Trainer Jessica Herbein und Markus Kovalik mit ihren Helfern führen mit den aktiven Fahrern wöchentlich Trainingssitzungen durch, um für die Turniere gerüstet zu sein. Der MSC Marktoberdorf fuhr bereits seit 1993 um den Schwabenpokal mit, 2018 wechselte er zur Allgäurunde. Hier wird in 6 Altersklassen gestartet und gewertet.

Der zu absolvierende Parcours besteht aus unterschiedlichsten Figuren, die mit Pylonen abgesteckt sind. Dabei geht es in erster Linie um die Schwierigkeit, keinen der Kegel zu verschieben bzw. umzuwerfen. Das kostet nämlich wertvolle Strafsekunden, die zur Laufzeit addiert werden. In der Regel kann eine gute Platzierung nur erreicht werden, wenn man fehlerfrei durch den Parcours kommt.

IMG 20190509 WA0023

Unsere Jugend-Kart-Gruppe

hinten v.l.: Yanic Thomasini(K4), Markus Heumann(K4),Fabienne Liseau(K4),Julia Heumann(K3), Markus Kovalik(K6, Trainer),Jessica Herbein (Trainerin)

mitte v.l.:
vorne v.l.:Maximilian Brix(K2), Nick Jochum(K1), Tobias Eltrich(K1), Domenik VentK3)

es fehlt: Elias Liseau(K6)

Unsere Aktiven haben nicht nur sehr viel Spaß bei der Sache, darüber hinaus fördert der Umgang mit den motorisierten Karts auch die Einschätzung von Entfernungen und Geschwindigkeit - was für den Straßenverkehr von unschätzbarem Wert ist.

© MSC Marktoberdorf 2009-2019