• Header 04

Zwei bayerische Vizemeister kommen vom MSC Marktoberdorf

Timo BY P2Maxi BY P2Am vergangenen Sonntag war es soweit, sieben Marktoberdorf Fahrer traten in Ansbach zur Bayerischen Jugendkartslalom Meisterschaft an. auf zwei Strecken wurde in insgesamt fünf Altersklassen um den Titel des Bayerischen Meisters gefahren.
Hier konnte man, wie schon bei der Südbayerischen Meisterschaft im August sehen, wie stark die Fahrer des MSC Marktoberdorf sind.
In der Klasse 1 fuhr Timo Gobig den Vizemeistertitel ein. Leon Schneider kam trotz eines Verbremsers, der ihm letztlich zwei Strafsekunden einbrachte, auf den 12. Platz.
In der Klasse 2 fuhr Nick Jochum fehlerfrei und wurde Achter. Tobias Eltrich, der zum ersten Mal in seiner Karriere an einem überregionalen Wettbewerb teilnehmen durfte, absolvierte ebenfalls zwei fehlerfrei Läufe und erreichte den 13. Platz.
Fehlerfrei fuhr auch Maximilian Brix und dazu noch schnell, so dass er in der Klasse 3 auf den zweiten Platz kam und damit bayerischer Vizemeister seiner Klasse wurde.
Nicht ganz soviel Glück hatte Julia Heumann, die in beiden Wertungsläufen der K4 eine Pylonenfehler hatte und auf den 23. Platz kam.
Zuletzt startete noch Yanic Thomasini in der Klasse 5. Er blieb ohne Strafsekunden und wurde Achter.
Bei der Bayerischen Meisterschaft zeigte der MSC Marktoberdorf erneut, wie stark seine Fahrer sind und dass sie jederzeit vorne mitfahren können. Für Timo und Maximilian geht es im November noch an den Nürburgring um sich bei der Deutschen Meisterschaft mit den besten Fahrern aus ganz Deutschland zu messen.

© MSC Marktoberdorf 2009-2021